Kontakt | Impressum

Wir testen MEBAS in Ihrem Betrieb

Um auch die Leistungsfähigkeit von MEBAS in Ihrem Werk unter Beweis zu stellen, bieten wir Ihnen an,

MEBAS unter realen Bedingungen Vor- Ort bei Ihnen zu testen.

 

Erste Schritte
  • Sie senden uns Ihr aktuelles Fließbild der Aufbereitungsanlage
  • Wir prüfen, anhand des Fließbildes die grundsätzlichen Voraussetzungen für den Einsatz von MEBAS
  • Wir erstellen ein verbindliches Angebot

 

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt?

  • Wir besuchen Sie in Ihrem Werk, besprechen gerne mit Ihnen zusammen unser Angebot, prüfen die spezifischen Anforderungen Ihres Werkes und nehmen die örtlichen Gegebenheiten zum Probeeinsatz von MEBAS genauestens auf.
  • Wir stimmen mit Ihnen den zeitlichen Ablauf ab, denn wir möchten Ihren Betriebsablauf nicht stören oder unterbrechen.

 

Es folgt der Einbau

Zum fest vereinbarten Termin, bringen wir die komplette Ausrüstung mit.

Während des laufenden Betriebes, bereiten wir alles vor. Nach Produktionsende rüsten wir Ihre vorhandene Schaltanlage mit unseren Stromwandlern nach, holen uns aus Ihrer vorhandenen Steuerung einige Laufmeldungen, und bereiten die Sollwertsignale vor.

Diese Arbeiten umfassen meist einen Zeitraum von 1-2 Tagen.

Danach protokollieren wir den Rest der Woche alle Messsignale sowie die Produktionsmengen.

Dabei werten wir Ihre vorhandene Bandwaage aus.

Sollten Sie keine Bandwaage haben, so stellen wir Ihnen unsere MEWAA Softwarebandwaage zu Verfügung.

Die aufgezeichneten Bandwaagenwerte dienen Ihnen und uns dazu, die genaue Leistungssteigerung durch MEBAS zu ermitteln.

Nach dieser "Protokollierungsphase"  schalten wir auf den Betrieb mit MEBAS um.

Über einen Zeitraum von 2-4 Tagen nehmen wir die Feinabstimmung von MEBAS vor.

Danach haben Sie Zeit die Wirkweise, die Leistungssteigerung und die Vorteile insgesamt über einen Zeitraum von 1-2 Wochen zu testen.

 

Risiken

Für Sie bestehen keinerlei Risiken.

Der Einbau erfolgt parallel zu Ihrer bestehenden Steuerung.

Wir greifen nicht in die Ablaufkette Ihrer Steuerung ein.

Alle sicherheitsrelevanten Verriegelungen und Steuerungsabläufe bleibe in der gewohnten Form bestehen.

Wir greifen lediglich die Laufmeldung der Übergaben und der, von uns gemessenen, Aggregate ab und geben einen neuen, von MEBAS errechneten Sollwert an die regelbaren Abzugsorgane.

Über einen Umschalter können Sie jeder Zeit Ihre alten, bestehenden Sollwertsignale wieder verwenden.

 

Garantien

MEBAS garantiert:

  • Einen sicheren Gesamtbetrieb Ihrer Anlage
  • Eine optimale Qualität Ihrer Produkte
  • Eine Leitungssteigerung von 10- 30%

MEBAS optimiert:

  • Den Materialfluss innerhalb des Aufbereitungsprozesses
  • Die Qualität Ihrer Endprodukte
  • Die Energieeffizent der Aufbereitungsanlage

MEBAS reduziert

  • Ihre Energiekosten pro Tonne Material
  • Ihre Lohnkosten pro Tonne Material
  • Ihre Verschleißkosten pro Tonne Material

 

Die Kostenfrage

Die gute Nachricht zuerst!

Bei einer Leistungssteigerung unter 10% ist der Probebetrieb für Sie kostenlos.

Bei einer Leistungssteigerung über 10% haben Sie nun zwei Möglichkeiten:

  • Sie kaufen das System zum vorher vereinbarten Festpreis und wir installieren MEBAS endgültig in Ihrem Werk.
  • Sie warten mit dieser Investition und übernehmen einen Teil der entstandenen Kosten in Höhe von 5.000,- bis maximal 7.500,- €